Glutenfrei - Vegan

Rote Grütze

Prep Time:

5 Minuten

Cook Time:

9 Minuten

Serves:

Reisstärke

Level:

für Anfänger

About the Recipe

glutenfreier veganer Fruchtpudding ideal als Dessert im Sommer

Zutaten

ergibt 4 kleine Portionen

  • 250 ml roter Fruchtsaft

  • 2 – 3 EL Werz Reissirup (oder Honig)

  • 600 g gemischte Beeren/Früchte (z.B.: Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen)

  • 22 g Reisstärke

  • Spritzer Zitronensaft optional

Zubereitung

1. 50 ml vom Fruchtsaft mit der Reisstärke gründlich ohne Klumpen verrühren. 


2. Den restlichen Fruchtsaft mit dem Reissirup in einem Topf unter stetigem Rühren zum Kochen bringen. 


3. Sobald es kocht, die angerührte Reisstärke hinzufügen und 1 – 2 Minuten weiterkochen. Dabei stetig rühren. Die Masse sollte nun angedickt sein. 


4. Nun die bereits gewaschenen und entkernten Früchte unterheben, alles zusammen nochmals aufkochen und erneut 2 Minuten unter Rühren köcheln. 


5. Die fertige Grütze optional noch mit Zitronensaft abschmecken, abfüllen und kalt stellen bis diese abgekühlt ist. 


Pur genießen oder mit Sahnehaube und gehobelten Erdmandeln zuvor garnieren.


Variationen:


Frischekick: Einfach ein paar Minzblätter mit dem Fruchtsaft zusammen aufkochen und diese wieder vor der Früchtezugabe entfernen oder einfach drin lassen


Grüne Grütze: Statt rotem Fruchtsaft Apfelsaft einsetzen und als Früchte grünen Apfel, Kiwi, Trauben und oder Stachelbeeren verwenden


Guten Appetit!